German
  • German
  • English
  • Spanish
  • French
  • Swedisch
  • Russian
  • Chinese traditional
  • Chinese simplified

Geschäftsführerwechsel bei der Allgaier-Group

6. Oktober 2021

Herr Dr. Achim Agostini übernimmt zum 01.10.2021 den Vorsitz der Geschäftsführung der AllgaierGroup. Er folgt auf Helmar Aßfalg, der die Geschäfte der Allgaier-Group 14 Jahre geführt hat und sich nun neuen Aufgaben widmet. „Ich bedanke mich für 14 interessante und erlebnisreiche Jahre bei Allgaier. Wir haben viel zusammen erlebt, viel zusammen verändert und geschaffen“, so Aßfalg.

Unter der Führung des ausscheidenden CEO hat Allgaier seinen Umsatz seit 2007 nahezu verdoppeln können. Das Produktportfolio wurde stetig erweitert, mehrere Rekordumsätze erreicht und neue Standorte u. a. in China, den USA, Schweden und Mexiko – einem der erfolgreichsten Standorte der Allgaier-Group – gegründet. Helmar Aßfalg blickt aber auch auf herausfordernde Zeiten zurück, vor allem während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009/10, der Automobil- und Coronakrise, sowie der zuletzt erforderlich gewordenen Restrukturierung.

Dr. Achim Agostini hat seine Ingenieurausbildung im Bereich Maschinenbau-Produktionstechnik absolviert und war anschließend im Automobil Zulieferbereich sowie im Anlagenbau tätig. Er war Geschäftsführer bei den Unternehmen Dürr, ThyssenKrupp und Leadec und stärkt die Allgaier-Group mit seinen internationalen Erfahrungen in China, USA und Russland sowie seiner umfangreichen Expertise aus dem Automotive Segment, dem After Sales Service und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Der neue CEO hat sich das Ziel gesetzt, für die anstehenden Veränderungen in der Allgaier-Group Verantwortung zu übernehmen und diese gemeinsam mit der Belegschaft zum Erfolg zu bringen. Besonders wichtig ist ihm der Erhalt und weitere Ausbau der guten Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und der Firmenkultur. „Ich freue mich sehr auf die anstehende Aufgabe und bin von Stolz erfüllt, das Traditionsunternehmen Allgaier in die nächste Phase der Unternehmensentwicklung führen zu dürfen“, sagt Dr. Agostini.

Auch die aktuelle Auftragslage stimmt ihn zuversichtlich im Hinblick auf die Zukunft des Unternehmens: „Wir haben momentan wieder eine stabile und gute Auftragssituation - als Grundlage dafür, die Geschichte von Allgaier erfolgreich weiterzuschreiben“.

Über Allgaier
Die Allgaier-Group ist nicht nur unverzichtbarer Partner der Automobilbranche, sondern entwickelt auch standardisierte und individuelle Lösungen für die verfahrenstechnische Industrie. Von der Entwicklung bis zur Produktion arbeitet die Allgaier-Group in direkter Abstimmung mit ihren Auftraggebern. Weltweit setzen täglich rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Erfahrung ein, um den höchsten Qualitätsansprüchen ihrer global agierenden Kunden gerecht zu werden. Das Ergebnis sind stets innovative und wirtschaftliche Lösungen. Mit insgesamt 12 Gesellschaften und zahlreichen Vertretungen weltweit ist die Allgaier-Group sowohl in den traditionellen Industrieländern als auch in den international aufstrebenden Wachstumsmärkten präsent.

Kontakt

Christine Gnädig

Marketing und Kommunikation

+49 (0) 7161 301-5148
+49 (0) 7161 301-5187

Downloads

ALLGAIER WERKE GmbH

Tel.: +49 7161 301-0
Fax: +49 7161 32452
info@allgaier-group.com

zum Kontaktformular