German
  • German
  • English
  • Spanish
  • French
  • Swedisch
  • Russian
  • Chinese traditional
  • Chinese simplified

Allgaier und Schuler bilden zusammen Mechatroniker und Elektroniker aus

28. Juli 2021

Uhingen/Göppingen - Zwei international führende Maschinen- und Anlagenbauer aus der Region, die Allgaier Werke GmbH und die Schuler AG, haben sich auf eine langfristige Kooperation bei der betrieblichen Ausbildung junger Menschen in gewerblichen Berufen verständigt. Gemeinsam wollen die beiden weltweit tätigen Traditionsunternehmen künftig an ihren Standorten in Uhingen und Göppingen Mechatroniker und Elektroniker in der Betriebstechnik fit für die Zukunft in entsprechenden Industrieberufen machen, deren Anforderungsprofil sich durch die Digitalisierung und den Strukturwandel rasant verändern. „Diese Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit unserer Unternehmen ist ein wichtiges Signal dafür, dass sich Allgaier und Schuler in unserer Heimatregion der Herausforderung stellen, jungen Menschen eine Zukunft im Zentrum des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus zu bieten", sagten Helmar Aßfalg, Vorsitzender der Geschäftsführung der Allgaier Werke GmbH und Domenico Iacovelli, Vorstandsvorsitzender der Schuler AG, in einer gemeinsamen Erklärung.

Die Kooperation sieht vor, dass im September 2021 mindestens fünf Auszubildende von Allgaier ihre Grundausbildung zum Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik in der Lehrwerkstatt von Schuler in Göppingen beginnen. Ab Sommer 2022 wird die Ausbildung dann bei Allgaier in Uhingen erfolgen. Allgaier übernimmt dazu den Ausbilder und die entsprechenden Maschinen und Anlagen von Schuler und bildet künftig den Bedarf an Mechatronikern für beide Firmen aus.

Schuler-Vorstandschef Domenico Iacovelli erklärte: „Die führenden deutschen Technik-Unternehmen wie Allgaier und Schuler haben im internationalen Wettbewerb bei allen Herausforderungen große wirtschaftliche Chancen, wenn wir flexibel, innovativ und zukunftsorientiert handeln. Das gilt auch in der Ausbildung. Die Kooperation von Schuler und Allgaier ist dafür ein richtungsweisendes Beispiel.“

„Von dieser Kooperation profitieren alle: die beiden Unternehmen genauso wie die jungen Auszubildenden", sagte Allgaier-Geschäftsführungsvorsitzender Helmar Aßfalg. "Wir senken die Kosten der Ausbildung beider Unternehmen und bieten jungen Menschen in ihrer Heimatregion eine industrielle Perspektive."

Ihre gute Zusammenarbeit haben die beiden Firmen bereits 2012 unter Beweis gestellt: Gemeinsam mit vier weiteren Firmen gründeten sie im mexikanischen Puebla das Berufsausbildungszentrum Cedual - Centro de Especialización Dual - in dem junge Mexikaner eine duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild erhalten. Ausgebildet werden Metallberufe wie Werkzeugmacher und Maschinenschlosser, die nach dreijähriger Lernzeit eine Prüfung der Industrie- und Handelskammer ablegen müssen. Rund 150 Absolventen haben diese Ausbildung inzwischen erfolgreich abgeschlossen.

Über Allgaier

Die Allgaier-Group ist nicht nur unverzichtbarer Partner der Automobilbranche, sondern entwickelt auch standardisierte und individuelle Lösungen für die verfahrenstechnische Industrie. Von der Entwicklung bis zur Produktion arbeitet die Allgaier-Group in direkter Abstimmung mit ihren Auftraggebern. Weltweit setzen täglich rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Erfahrung ein, um den höchsten Qualitätsansprüchen ihrer global agierenden Kunden gerecht zu werden. Das Ergebnis sind stets innovative und wirtschaftliche Lösungen. Mit insgesamt 12 Gesellschaften und zahlreichen Vertretungen weltweit ist die Allgaier-Group sowohl in den traditionellen Industrieländern als auch in den international aufstrebenden Wachstumsmärkten präsent.

Über Schuler

Schuler bietet kundenspezifische Spitzentechnologie in allen Bereichen der Umformtechnik – von der vernetzten Presse bis hin zur Presswerksplanung. Zum Produktportfolio gehören neben Pressen auch Automations- und Software-Lösungen, Werkzeuge, Prozess-Know-how und Service für die gesamte metallverarbeitende Industrie. Zu den Kunden zählen Automobil-hersteller und -zulieferer sowie Unternehmen aus der Schmiede-, Hausgeräte- und Elektroindustrie. Pressen aus dem Schuler-Konzern prägen Münzen für mehr als 180 Länder. Bei der digitalen Transformation der Umformtechnik unterstützen wir als Anbieter innovativer Systemlösungen unsere Kunden weltweit. Die Schuler AG, 1839 am Hauptsitz in Göppingen (Deutschland) gegründet, ist mit ca. 5.000 Mitarbeitern an Produktions- Standorten in Europa, China und Amerika sowie Service-Gesellschaften in über 40 Ländern vertreten. Das Unternehmen Schuler ist Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ.

Kontakt

Christine Gnädig

Marketing und Kommunikation

+49 (0) 7161 301-5148
+49 (0) 7161 301-5187

Downloads

ALLGAIER WERKE GmbH

Tel.: +49 7161 301-0
Fax: +49 7161 32452
info@allgaier-group.com

zum Kontaktformular